Frauenpower
HSV Solingen-Gräfrath

Am 30.12. warten die Tussies auf uns

29.12.2023

Auf den HSV wartet das zweite, schwere Auswärtsspiel innerhalb von 3 Tagen. Nach der deutlichen Niederlage am Mittwoch gegen die Flames bleibt keine Zeit zum Wunden lecken. Ganze 2 Tage hat Trainerin Kerstin (Keke) Reckenthäler Zeit, um die Niederlage aus den Köpfen der Mannschaft zu bekommen. 

Dass der Gegner das Spiel mit dem Ball beherrscht, dürfte kein Geheimnis mehr sein. Bereits am 1. November diesen Jahres traf der HSV in der Klingenhalle auf den TuS Metzingen. Im Viertelfinale des DHB Pokal zeigte der HSV Solingen-Gräfrath in der 1. Halbzeit eine ansprechende Leistung und mit einem 11:15 Rückstand ging es in die Kabine. In der zweiten Hälfte dominierten die “Tussies” und konnten am Ende einen deutlichen 35:23 Sieg einfahren. 

Bislang spielt der HSV zu Hause eine gute Saison, allerdings ist auswärts allzu oft der Wurm drin. Platzt in Metzingen der Knoten? Zu gönnen wäre es der Mannschaft, die nicht nur in dieser Saison viel Aufwand betreibt, um in der Bundesliga bestehen zu können. 

Das Spiel wird am Samstag ab 19:15 Uhr live auf Sportdeutschland.TV und auf Dyn übertragen. 

vorbericht-metzingen

Handball Bundesliga Frauen