NEWS JUNGEN 2017/2018

01.10.2017

MÄNNLICHE B – NORDRHEINLIGA

 

Niederlage gegen den Favoriten Bayer Dormagen 20:34 (11:17)

Der Meisterschaftsfavorit Bayer Dormagen zeigte unserer jungen Mannschaft mit 34:20 die Grenzen deutlich auf. Mit Tempohandball und einem Blitzstart von 4:0 zogen die Dormagener schnell davon. Danach konnte unsere Mannschaft eine gute Phase bis kurz vor der Halbzeit hinlegen und den 4 Tore Rückstand halten und blieb bis zum 9:13 dran. Eine dumme Zeitstrafe ermöglichte Dormagen den 17:11 Halbzeitvorsprung. In der zweiten Halbzeit spielten die Dormagener konsequent weiter und gewannen verdient 34:20. Christian Herrmann auf Rechtsaußen spielte eine gute Partie und vollstreckte sichermit einer 100% Quote 5 Treffer. Jakob Heinekamp 3 und Marvin Preiß 4 spielten noch eine gute Partie. Für Dormagen steht nun das Spitzenspiel gegen die Rhein Vikings an, die den BHC sicher mit 33:24 besiegten. Der nächste Auftritt unser Mannschaft findet in zwei Wochen in der Schwalbe Arena gegen den VFL Gummersbach statt.


25.09.2017

MÄNNLICHE D1

 

HSG Bergische Panther JD – HSV Solingen-Gräfrath JD120:25 (8:10)

Drittes Spiel, dritter Sieg. So einfach war es dann doch nicht. Lange war das Spiel auf des Messers Schneide, jedoch konnten wir das ganze Spiel über in Führung bleiben und am Ende des Tages erfreut die Punkte mitnehmen. Gegen die körperlich keinesfalls schwachen Panther taten wir uns gerade im Angriff in der ersten Halbzeit schwer. Es fehlte in einigen Momenten an Bewegung und Zug zum Tor. So kamen wir hauptsächlich über den Tempogegenstoß oder in Person von Noah von Rechtsaußen zum Torerfolg. In Halbzeit zwei konnte sich dann besonders die Achse Leander – Sean in Szene setzen und wusste in den entscheidenden Situationen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Zudem hatten wir in Ben einen soliden 7-Meter-Schützen, der auch ansonsten seine Akzente setzen konnte. In der Abwehr ließen die Jungs einige einfache Tore zu, woran wir intensiv arbeiten müssen, um auch in engen Spielen mit gleichwertigen Gegnern Erfolg zu haben. Alles in Allem war das ein wahrer Kraftakt und eine tolle Mannschaftsleistung, die mit zwei Punkten belohnt wurde. Nun hat die Mannschaft ein spielfreies Wochenende und somit zwei Wochen Zeit, um sich auf das kommende Heimspiel gegen die Gäste aus Lüttringhausen vorzubereiten. (So. 08.10. 13:15 Uhr Kannenhof)
Torschützen: Brauner(6); Bohne(6/2); Altena(5); Manthey(4); Meissner, Schmidt(je 2).


25.09.2017

MÄNNLICHE C1

 

TB Wülfrath mC1 - HSV Solingen-Gräfrath mC1 (13:14) 29:28

Am Freitag Abend musste die männl C1 beim TB Wülfrath antreten. Die Jungs kamen gut ins Spiel und führten schnell mit 1:5. Dies veranlasste den gegnerischen Trainer schon nach 4 min 14 die grüne Karte zu legen. Seine Ansprache schien gewirkt zu haben, denn plötzlich stand es 5:5. Fortan lieferten sich die beiden Mannschaften ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen und zur Pause stand es 13:14. Durchgang zwei ging genauso spannend weiter. Die Führung wechselte hin und her und keiner konnte sich wirklich absetzen. Zwar spielten die Jungs einige gute Möglichkeiten raus, wurden aber nicht mit einem Tor belohnt. Auffälligster Spieler war Chris, der immer wieder eine Lücke in der Wülfrather Deckung fand und 18 Tore erzielte. Leider hat es nicht gereicht und die Jungs verlieren mit 29:28.

HSV: Finn 12 P., Chris 18, Marko 4, Luca J. 3, Jamie 2, Niklas 1, Luca K., Flummi, David, Lucas, Azzo, Fabi


20.09.2017

MÄNNLICHE D1

 

HSV Solingen-Gräfrath JD1 - Bergischer HC JD2. 32:9(17:3)

Auch das zweite Saisonspiel konnten die Jungs deutlich für sich entscheiden.
Angetrieben von einer guten Deckungsleistung konnten wir das Spiel früh an uns reißen und eine komfortable Führung⁄4hrung erarbeiten. Dadurch haben wir viel gewechselt und ausprobiert, sodass jeder mal zum Zuge kam und sich in die Torschützenliste eintragen konnte. Am kommenden Wochenende geht es dann
zu den Bergischen Panthern, bei denen wir natürlich die nächsten Punkte einfahren wollen.

Torschützen: Manthey(6); Bohne, Altena, Kpeglo(je 5); Meissner(4); Werner(3); Iske(2); Schmidt, Brauner(je 1).


20.09.2017

MÄNNLICHE B – NORDRHEINLIGA

 

Männliche B - Nordrheinliga

Zweiter Sieg unser B Jugend in Kooperation
Wölfe Nordrhein gegen BTB Aachen 28:19 (12:7)

Beim ersten Heimauftritt gelang der Mannschaft direkt der erste Heimsieg, die Wölfe gewannen mit 28:19. Vom Anpfiff weg dominierten die Wölfe das Geschehen auf dem Parkett. Die Wölfe gelenkt von einem umsichtigen Mittelmann Jonas Kämper 9/1, setzten sich nach dem 3:3 kontinuierlich bis zur Halbzeitpause auf 12:7 ab. Bennett Hoffmanns auf der Linksaußenposition glänzte ebenfalls mit 6/2 Treffern. Die körperlich überlegen Gäste wurden entweder von der guten Deckung oder einem überragenden Magnus Unger im Tor gestoppt. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste noch einmal bis auf 15:13 heran, doch in dieser Phase glänzte Florian Brandenburg auf der Mittelposition 4, sowie Moritz Delschen 3 auf Rückraumrechts Position. Nach zwei Spielen gegen die Gegner auf Augenhöhe, stehen nun die Schwergewichte der Liga an. Mit dem BHC, Bayer Dormagen und dem VFL Gummersbach spielt die Jahrgangsjüngere Mannschaft gegen die Favoriten der Liga. Trainer Burkhard Heesen und Stefan Bögel waren zwar mit dem Auftritt der Mannschaft nicht ganz zufrieden, doch das Ergebnis stimmte versöhnlich.

Es spielten:
Magnus Unger (TW), Luca Stoffel (TW), Joans Kämper 9/1, Jakob Heinekamp, Lovis Scharfenbaum 1, Florian Melchior, Christian Herrmann 3, Bennett Hoffmanns 6/2, Fynn Teske 1, Erik Emmerlich, Marvin Preiss 1, Moritz Delschen 3, Florian Brandenburg 4